Website erstellen ohne Programmierkenntnisse

Website erstellen

In 3 Schritten zur eigenen Website

Wir zeigen dir, wie du innerhalb kürzester Zeit eine professionelle Website erstellen kannst. Für eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Schritte, scrolle einfach weiter runter.

1

Domain buchen

Bevor du anfängst deine eigene Website zu erstellen, musst du dich zunächst für den Namen deiner Website, auch Domain genannt, entscheiden. Du gibst die Wunschdomain ein und wenn sie frei ist, kannst du sie sofort bestellen.

HIER KANNST DU LOSLEGEN

2

WordPress installieren

Wenn du deine Domain bestellt hast, loggst du dich unter „Kundenlogin“ in die technische Verwaltung (KAS) ein und wählst dann links im Menü „Software-Installation“ aus. Dann klickst du auf „WordPress“ und folgst den weiteren Schritten.

3

Website erstellen

Nach wenigen Minuten kannst du dich mit deinen soeben ausgewählten Login-Daten für WordPress unter deinwebsitename.de/wp-admin einloggen. Jetzt bist du im WordPress Dashboard und kannst dir zunächst ein Theme aussuchen. Mit diesem kannst du dann ganz einfach und ohne Programmierkenntnisse deine eigene Website zusammen bauen.

1. Domain buchen

JETZT LOSLEGEN

Bevor du deine Website erstellen kannst, musst du deine Domain buchen. Der Name deiner Domain sollte zum Thema deiner Website passen. Drücke auf „Jetzt loslegen“ um in einem neuen Tab zur Ansicht rechts auf dem Bild zu gelangen.
Gebe nun deine Wunschdomain ein und klicke dann auf „prüfen“.

Wenn deine Domain frei ist, kannst du diese nun bestellen.
Klicke hierfür auf den „bestellen“ Button.

Wähle nun den am besten zu dir passenden Tarif aus.
Wir empfehlen aufgrund der SSL-Zertifikate den Tarif PrivatPlus. SSL-Zertifikate sorgen dafür, dass auf einer Website oben-links in der Taskleiste ein kleines grünes Schloss angezeigt wird, was aussagt, dass die Verbindung mit der Website sicher ist.
Mit dem Tarif PrivatPlus kannst du die SSL-Zertifikate einfach und kostenlos aktivieren.

2. WordPress installieren

Nachdem du deine Zugangsdaten erhalten hast, klicke auf der Startseite von All-inkl auf „Kundenlogin“.

ZUR STARTSEITE

Gebe nun deine Zugangsdaten für die technische Verwaltung (KAS) ein und drücke anschließend auf „Login“.

Klicke nun im Menü links auf „Software-Installation“. Wähle anschließend die aktuellste Version von „WordPress“ aus und folge unter „weiter“ den restlichen Schritten. Wenn du WordPress installiert hast, kannst du endlich deine Website erstellen.

3. Website erstellen

In WordPress Dashboard einloggen

Nach wenigen Minuten kannst du dich dann unter dem Link deinwebsitename.de/wp-admin in WordPress einloggen.
Du musst also lediglich /wp-admin an deine Domain dranhängen. Jetzt bist du im Dashboard von WordPress und kannst mit benutzerfreundlichen Themes deine eigene Website erstellen.

Die Auswahl des richtigen Themes

Es gibt viele kostenlose, aber auch kostenpflichtige Themes. Bevor du mit dem erstellen deiner Website weiter machst, ist es wichtig das passende Theme zu wählen. Informiere dich unbedingt über verschiedene Themes und ihre Funktionen. Wenn du eine sehr professionelle Website erstellen und viele Designmöglichkeiten haben willst, macht es Sinn etwas Geld für ein gutes Theme zu investieren.
Wenn du einmal ein Theme gewählt hast, ist der Umstieg auf ein anderes Theme häufig mit vielen Problemen verbunden und du hast die Gefahr einige Inhalte zu verlieren.
Nimm dir also unbedingt genug Zeit für die Auswahl eines passenden Themes.

WordPress-Plugins

Wenn dir spezifische Funktionen fehlen, solltest du unbedingt einen Blick in die WordPress-Plugins werfen. Es gibt z.B. Plugins zum Erstellen eines Mitgliederbereiches, zum Erstellen von Backups oder um die Designmöglichkeiten deiner Website zu erweitern. Die meisten Plugins sind kostenlos, es gibt aber auch einige kostenpflichtige WordPress-Plugins.

Website erstellen

Um dann am Inhalt deiner Website zu arbeiten, kannst du in den Customizer gehen, oder unter “Seiten” den Inhalt der einzelnen Seiten verändern. Wie man am besten vorgeht, hängt ganz von dem Theme ab, mit dem man arbeitet.
Jetzt kannst du deine eigene Website erstellen und hast dabei unbegrenzte Möglichkeiten was Design, Funktionen und Inhalt angeht.

NOCH NICHT ANGEFANGEN? JETZT LOSLEGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen